Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)



1.Geltungsbereich
Diese AGB's gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Bücherhaus am Thie (im Folgenden : Buchhandlung) und dem Nutzer des Online-Shops ( im Folgenden: Kunde) geschlossenen Verträge.
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Buchhandlung gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von den Geschäftsbedingungen der Buchhandlung abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Buchhandlung hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht.


2. Zustandekommen des Vertrages
Der Kunde gibt sein Angebot ab, indem er das Bestellformular ausfüllt und mittels Mausklick oder durch Betätigen der Entertaste an den Verkäufer abschickt. Der Verkäufer nimmt dieses Angebot an, indem er die Ware zusendet oder bei Abholung in seinen Geschäftsräumen dem Kunden übergibt.

Dem Verbraucher steht ein Widerrufsrecht zu. Er kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Bitte beachten Sie, dass die Entsiegelung von Produkten zum Verlust von Widerrufs- und Rückgaberecht führen kann.
Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Bücherhaus am Thie
Marktstr. 14
30890 Barsinghausen
Tel.: 05105-1894
E-Mail: info@buecherhaus-am-thie.de


Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, besteht Anspruch auf Wertersatz.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Verbraucher Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter 'Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise' versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Hinweise:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von CD's, DVD's  oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Ebenso ist das Widerrufsrecht ausgeschlossen bei Verträgen über die Lieferung von Produkten, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind (z. B. Downloads, E-Books).
Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluss von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200 Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

3. Zahlung
Der Rechnungsbetrag hat bei Abholung im Geschäft durch Bar- oder Kartenzahlung zu erfolgen, bei Zusendung wird der Betrag bei Bestellung durch Kreditkarte oder Paypal beglichen,
 Die auf der Website der Buchhandlung ausgewiesenen Preise verstehen sich als Endpreise incl. Mehrwertsteuer. Preisabweichungen und -schwankungen für nicht preisgebundene Produkte (z.B. Software, Hörbücher, CD's, DVD's) bleiben vorbehalten. Falls Bücher zum Zeitpunkt der Bestellung vergriffen sind, bleiben Schadensersatzansprüche aus diesem Grund ausgeschlossen.


4. Lieferung
Der Kunde hat die Wahl, ob er sich die Ware zusenden lässt oder sie in einer der Buchhandlungen abholt. Bücher, die bis 17.00 Uhr bestellt werden, können in der Regel bereits am nächsten Morgen im Geschäft abgeholt werden. Bei Lieferung per Post beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands in der Regel 1-3 Arbeitstage, bei Lieferungen ins Ausland ca. 14 Tage.
Die Liefertermine sind annähernde Liefertermine und für den Verkäufer unverbindlich. Falls sich die Lieferzeit verlängert, wird der Kunde per email oder telefonisch benachrichtigt. Die Annahme des Kaufvertrages über E-books und deren Lieferung erfolgt durch die Sendung einer mit einem 'Link' zum Herunterladen des E-Books an die vom Kunden angegebenen und bei der Buchhandlung registrierten e-mail-Adresse. Sobald der 'Link' zum Herunterladen des E-Books durch den Kunden aktiviert wird, geht die Gefahr auf ihn über.

5. Nutzungsrechte bei E-Books

1. Die Inhalte der E-Books sind urheberrechtlich geschützt. Im Rahmen dieses Angebotes erhält der Besteller das einfache, nicht übertragbare, zeitlich unbegrenzte Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Es ist nicht gestattet, die E-Books in irgendeiner Weise inhaltlich und redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im öffentlichen Internet oder in andere öffentlichen Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.
2.
E-Books können über einen DRM-Schutz (Digitalen Rechtemanagement) gegen illegale Vervielfältigung geschützt sein. Für die Übertragung und Nutzung der E-Books ist die Software „Adobe Digital Editions“ erforderlich, bei der sich der Besteller registrieren und eine eindeutige Adobe-ID vorhalten muss.
3. E-Books können beim Download mit einem individuellen, nicht löschbaren Wasserzeichen markiert werden, das die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Bestellers im Falle der missbräuchlichen Nutzung des E-Books ermöglicht.


6. Gewährleistung
Im Falle von Sachmängeln richten sich die Ansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Offensichtliche Material- und Herstellungsfehler von gelieferten Produkten, wozu auch Transportschäden zählen, sind sofort gegenüber dem Lieferanten oder spätestens innerhalb 8 Tagen durch schriftliche Mitteilung an die Buchhandlung zu reklamieren.
Offensichtliche Mängel sind dem Verkäufer innerhalb von 14 Tagen, versteckte Mängel unverzüglich nach Entdeckung mitzuteilen, auch Falschlieferungen sind innerhalb von 14 Tagen zu reklamieren. Später eingehende Reklamationen  können nicht berücksichtigt werden. Bei begründeten Beanstandungen tauscht die Buchhandlung die falsche oder mangelhafte Ware gegen vertragsgemäße Ware aus.

7. Eigentumsvorbehalt und Aufrechnung
Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers. Bei einem Daten- Download erfolgt die Vergabe der Nutzungslizenz unter dem Vorbehalt der vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden aus der Bestellung bestehenden Ansprüche.

8 .Datenschutzhinweis
Die personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden bei uns gespeichert und ihm Rahmen der Kontaktaufnahme und Geschäftsabwicklung verarbeitet.
Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

9. Abschlussbestimmungen
Für diese Geschäftsbedingungen und die zwischen der Buchhandlung und dem Kunden abgeschlossenen Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf.
Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen aus Verträgen ist  Wennigsen.
Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbeziehungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Bücherhaus am Thie

 

Öffnungszeiten im Bücherhaus am Thie

Mo - Fr von 09.00 - 18.30 Uhr und Sa von 09.00 - 14.00 Uhr

Adventssamstage 9.00 - 18.00 Uhr

Heilig Abend und Silvester geschlossen

30.12. 9.00 - 14.00 Uhr


EU Verbraucheronlineschlichtungsstelle: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bücherhaus am Thie

Marktstraße 14
30890 Barsinghausen
Tel. 05105 1894
Fax. 05105 6624234